[Abschnitt 5.3.1.1] Fahrstreifenzuordnung von Hindernissen

1 post / 0 new
rieken
[Abschnitt 5.3.1.1] Fahrstreifenzuordnung von Hindernissen

Hallo zusammen, per Mail erreichte uns folgende Frage, die wir hier für alleTeams beantworten möchten:

"Im Regelwerk des Carolo-Cups habe ich folgenden Satz gelesen: “Eine eindeutige Fahrstreifenzuordnung der statischen Hindernisse ist nicht immer gegeben”. Gleichzeitig sollen Situationen in denen ein Hindernis beide Fahrstreifen blockiert ausgeschlossen sein. Bedeutet dieses, dass Hindernisse über den Rand der Fahrbahn hinausragen können oder ist es doch Möglich, dass sich ein Objekt über beide Fahrstreifen erstreckt?"

Diese Regel besagt, dass ein Objekt sich nicht nur innerhalb eines Fahrstreifens befinden muss. Es darf beispielsweise auch über die äußere Markierung ragen oder aber die mittlere Markierung verdecken. Es ist jedoch immer so, dass es einen freien Korridor zum Passieren des Hindernisses gibt, eine komplette Blockade der Straße ist weiterhin ausgeschlossen.

 

Viele Grüße

Jens Rieken