KITcar gewinnt den Carolo-Cup 2018

Wir gratulieren dem Team KITcar vom Karlsruher Institut für Technologie zum Sieg im Carolo-Cup, sowie dem Team Phoenix Robotics von der TU München zum Sieg im Basic-Cup 2018.

Wir danken allen Teams für Ihre Teilnahme am Carolo-Cup 2018.

Vielen Dank für die Unterstützung auch an unsere Industriepartner, die Juroren, das Präsidium, sowie die Fakultät 5 der TU Braunschweig und an das Team der Stadthalle Braunschweig.

Die Ranglisten (detaillierte Ergebnispräsentation hier.)

Carolo-Cup

1. KITcar (Karlsruher Institut f. Technologie)
2. Team CDLC (TU Braunschweig)
3. Team Spatzenhirn (Universität Ulm)
4. ISF Löwen (TU Braunschweig)
5. NaN (HAW Hamburg)
6. Team GalaXIs (RWTH Aachen)

Basic-Cup

1. Phoenix Robotics (TU München)
2. e.Wolf (Ostfalia HAW Wolfsburg)
3. OSCAR (Hochschule Osnabrück)
4. TU-Smart (Tongji University, China)
5. it:movES (Hochschule Esslingen)
6. oTToCar (Otto-von-Guericke Universität Magdeburg)
7. Selfie (Warsaw University of Technology, Polen)
8. Die Eidgenossen (Universität Basel, Schweiz)
9. C.A.F.Ka (Hochschule Karlsruhe)
10. SmartTube (TU Berlin)
11. RoBoss (Karlsruher Institut für Technologie)
12. TeamWorstCase (HAW Hamburg)
13. Aautonomous (Hochschule Aalen)